Wasnstress

January 17, 2007

Offensichtlich muß ich dem Herrn Chef Harald Hektik einen unausgelasteten Eindruck vermittelt haben. Plötzlich und unerwarte leite ich ein Ideenfindungsteam, halte einen Vortrag in Dresden und übernehme Projekte von denen ich bisher noch nicht mal was gehört hab. Bei gleicher Bezahlung!

Mir graut vor der Ideenfindungsscheisse. Vor allem dem ganzen Drumherum, diesem “wir sind alle offen, ehrlich, nett und haben uns lieb”- Gesülze und Getue.

Zum Beispiel Brainstorming. Ich sitze da immer rum und denk an die Karibik. Gute Ideen hab ich in der Kneipe.

Dann wird permanent auf bunte Kärtchen geschrieben, dieselben an die Wand gepinnt, sortiert, aussortiert, nutzwertanalysiert, blöde Diskussionen geführt. Selbst der Dümmste darf seinen Satz bis zum bitteren Ende an den Mann bringen (wir haben uns ja lieb).

Und wenn solche Veranstaltungen sonstirgendwo oder gar über mehrere Tage stattfinden, tauscht man am Ende fröhlich lächelnd noch Visitenkärtchen aus und Dr. Jekyll denkt sich “Bevor ich dir Wichser jemals anrufe beiss ich mir die Hand ab”.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: