And God created blogger and blogger said, “You’re here too?”

March 9, 2006

Also ein bischen süchtig macht die bloggerei ja schon, muß doch mal gesagt werden.

Wenn ich morgens ins Büro komme, ist das Öffnen des Blogs bereits ein Ritual. Dann werden die Nachbarn abgegrast, der neueste Klatsch (bzw. die wertvollen geistigen Ergüsse) gelesen, und kommentiert. Bei genügend Leerlauf während des Knechtens (kann man sich ja auch herausnehmen, so gut bezahlt der Laden nun auch wieder nicht), geht es auf die Suche nach lesenswertem, dort schaut man sich wieder die Nachbarn an, die unendliche Reise. Frag ich mich doch manchmal, wo ich früher stundenlang rumgesurft bin, bevor ich blogs las.

Aber man muß natürlich auch sagen, wenn man die bloggerei ernsthaft betreiben will, sollte man schon einige Zeit täglich investieren. Nicht nur die Einrichtung sollte dem ehrenwerten Leser genehm sein, sondern natürlich auch das Ambiente und das Niveau der Einträge.

Mal ehrlich, wer will schon Einträge lesen wie “War grad mit Ronald bei McDonald´s. Jetzt is mir übel.”?

Es sind natürlich nicht alle unter uns potentielle Schriftsteller.

Aber wer zu den meistgelesenen gehören möchte, muß schon was leisten.

An dieser Stelle entschuldige ich mich mal für eventuellen geistigen Unfug bei Dr. Jekyll, wäre hier nicht noch ein Chef am Start, der mich immer vom bloggen abhält, ich wäre in der Top 10!

arbeiten.jpg

Advertisements

7 Responses to “And God created blogger and blogger said, “You’re here too?””

  1. Anndee Says:

    Naja, mein Blog ist ja ein bisschen à la: “Dank Ronald Mc Donald ist mir unwohl” bzw “Dank Samé Schmackhaftes gehts mir gut”…
    Ich hoffe, dass es dennoch nicht allzu sehr ne Qual ist es zu lesen.
    Ach ja…. und am Dienstag wartet mal wieder ein nettes Pubquiz darauf, von euch gelöst zu werden!


  2. Ich bemühe mich wirklich. Ja ehrlich. Mein lang stillgelegter blonder Verstand hegt angestrengte, ernsthafte Ambitionen es zu tun. Die Rede ist natürlich nicht, von sinnvollen und lesenswert geschriebenenen Blogeinträgen (da pfeif ich doch drauf *pf*) ;-), nein, ich verstehe diese jene eine Karikatur deines heutigen Eintrags einfach nicht.
    Oder soll sie letztenendes doch etwa sinnlos sein?
    Völlig errötet doch immernoch ratlos grüßt
    namaiki


  3. Komando zurück: Jetzt habe ich es geschnallt.

    Wie peinlich *andenKopfgreif*.
    Grüße!

    Kleiner und völlig überflüssiger Blondienenwitz am Rande:
    Wie oft lacht eine Blondiene, wenn man ihr einen Witz erzählt ((oder wie in meinem Fall eine Karikatur vor die Nase hält))?
    Drei Mal. Einmal, wenn sie den Witz hört. Einmal, wenn sie darüber nachdenkt. Und das dritte Mal, wenn sie ihn verstanden hat.
    Wie waaaaahnsinnig witzig *gähn*. Aber ich konnte ihn mir nicht verkneifen.

  4. Dr. Jekyll Says:

    Hallo Anndee, willkommen bei Dr. Jekyll.
    Dein blog ist keine Qual, keine Sorge, und als Samé-Fanclub-Mitglied darfst Du notfalls auch mal zu McDonalds…
    Werde gleich mal die Rekruten anmailen und zur Pubquizerei animieren, jemand muß ja schliesslich gewinnen!

  5. Dr. Jekyll Says:

    Verehrte blonde Namaiki/V, also Du bekommst jetzt eine Sondergenehmigung, zukünftig (ungefragt!) Blondinenwitze in meinem blog veröffentlichen zu dürfen. Daß Du den Gag nicht gleich verstanden hast, liegt wohl eher daran, daß du der Arbeitswelt bisher entkommen bist, weniger an der Haarfarbe. Und eine Reaktionszeit von sechs Minuten ist doch ganz beachtlich, also wieder abröten!

    Grüße zurück, der müde Dr. J. am Montagmorgen


  6. Nein, meine Kommentar-Schreib-Zeit verläuft nun nicht proportional zu meiner Reaktionszeit. Also, dass ich ein paar Minuten gebraucht habe, dass Ganze zu verstehen, möchte ich an dieser Stelle dann doch gerne mal dementieren.
    Danke.
    Grüße!!

  7. Dr. Jekyll Says:

    DEMENTI ON

    Bei comment 85 kann fälschlicherweise der Verdacht aufkommen, Namaiki (fka Voodoo) vom Stamm des Myblog, hätte eine überdurchschnittliche Reaktionszeit. Dr. Jekyll, und selbst Mr Hyde, distanzieren sich ausdrücklich von dieser Meinung.

    DEMENTI OFF

    Grüße on


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: